Reitgemeinschaft Stall Prost e.V.

Gelsenkirchen - Scholven

Unsere Ergebnisse vom Reitturnier beim ZRFV Scholven

E-Mail Drucken PDF

Wir waren beim Reitturnier in Scholven zahlreich vertreten. Allen unseren Teilnehmern gratulieren wir ganz herzlich!Anja Lehmann mit Quintus

In einer Reitpferdeprüfung für 3jährige Pferde erreichte Anja Lehmann mit Quintus den 7. Platz mit einer Wertnote von 6,8. Eine Wertnote 6,9 erhielt Daniela Kasper mit Cute Summerwine de Luxe in der Reitpferdeprüfung für 4jährige Pferde und sicherte sich damit Platz 9.
In der Dressurprüfung Kl. A* war Platz 13 drin für Sebastian Prost mit Rikita und Wertnote 6,5. Anna Danowski erreichte mit Top Nilson Platz 16 mit der Note 6,4 und Daniela Kasper mit Just Roxana und der Note 6,2 noch Platz 18. In der 2. Abteilung sicherte sich Lara Marie Christiaans mit Voldemort Platz 3 mit einer Wertnote von 7,6 und mit Golden Goal Platz 11 mit einer Wertnote von 7,0. Lisa-Marie Weeke kam mit Ebro G.i.H. auf Platz 20 mit einer Wertnote von 6,4. Und Jaqueline Nöll kam mit Gentleman 237 und einer Wertnote von 5,5 noch auf Platz 28.  Die Prüfung war zugleich Qualifikation zur Kreismeisterschaft 2014.
Im Standard-Spring-WB erreichten Lisa-Marie Weeke mit Electra 59 bei einer Zeit von 50:05 Platz 6 und Cora-Lee Weeke mit Dornröschen in einer Zeit von 52:40 Platz 9. Sophie Dunzel kam mit Percy zwar auf eine Zeit von 39:55, hatte aber leider 4 Fehlerpunkte und kam damit nur auf Platz 15. Mit ebenfalls 4 Fehlerpunkten bei einer Zeit von 57:78 kamen Charleen Juskowiak und Partyzant auf Platz 18 ins Ziel.Daniela Kasper mit Cute Summerwine de Luxe
In der Springprüfung Kl. A** landete Sebastian Prost mit Prestige 68 bei 6 Fehlerpunkten und einer Zeit von 67:89 weit abgeschlagen auf Platz 35. Bei der Springprüfung Kl. L war immerhin Platz 13 drin für das Paar (4 Fehler/65:37).
In einer Dressurreiterprüfung Kl. L erreichte Lara Marie Christiaans mit Voldemort und einer Note von 6,0 noch Platz 13.  Jacqueline Nöll kam mit Floresca P und einer Note von 6,6 in einer Dressurprüfung Kl. A* auf Platz 25.
In der Punktespringprüfung Kl. L mit Joker erreichte das Paar Sebastian Prost und Prestige 68 Platz 4 mit 44,00 Punkten bei einer Zeit von 58:59.
In der Dressurreiterprüfung Kl. A mit Wertung zur Stadtmeisterschaft belegten Mareen Hein mit Davinja P und Lara Marie Christiaans mit Voldemort beide Platz 3 mit einer Wertnote von 7,4. Mit 7,0 folgten auf Platz 8 Jacqueline Nöll und Floresca P, mit 6,8 auf Platz 13 Daniela Kasper und Just Roxana, mit 6,7 auf Platz 14 Cora-Lee Weeke mit Electra 59, mit 6,3 auf Platz 24 Anna Danowski mit Top Nilson und mit 5,9 auf Platz 27 Lisa-Marie Weeke mit Ebro G.i.H.
DressurmannschaftIm Dressur-WB Kl. E holte sich Charleen Juskowiak mit Snooker 19 Platz 4 mit einer Wertnote von 7,3. Lea Ommen erreichte mit Carlos und der Wertnote 6,7 Platz 11. Für Natalie Pasucha und Shakheel sowie Laura Sonntag und Vivian 42 reichte es nur für eine 6,3 und Platz 17.
Im ReiterWB Schritt-Trab-Galopp erreichte Linda Thielmann mit Percy Platz 4 und eine Note von 7,0.
Daniela Kasper erreichte in einer Dressurpferdeprüfung Kl. A mit Cute Summerwine de Luxe Platz 11 bei einer Note von 6,8. In einer weiteren Dressurpferdeprüfung Kl. A erreichten Mareen Hein und Davinja P Platz 7 mit der Note 6,9. Lara Marie Christiaans kam mit Milky Way und einer 6,7 auf Platz 9.
Im StilspringWB mit erlaubter Zeit holte sich Charleen Juskowiak mit Partyzant Platz 7 mit einer Note von 7,4, Sophie Dunzel erreichte mit Percy und einer 7,1 Platz 13. Für Lisa-Marie Weeke reichte es mit Electra und einer 6,6 nur zu Platz 20 und für Cora-Lee Weeke mit Dornröschen und einer 6,5 nur zu Platz 21.
Bei den Mannschaftswertungen zur Stadtmeisterschaft siegten beide Mannschaften vom Stall Prost.Springmannschaft
In der Dressur Natalie Pasucha mit Shakheel (Wertnote 7,0) , Nadine Hein mit Davinja P (7,6), Laura Sonntag mit Vivian 42 (7,4) und Lea Ommen mit Carlos (7,1). Gesamteindruck der Mannschaft 7,5.
Beim Springen Sophie Dunzel mit Percy (0,00/43:42), Cora-Lee Weeke mit Dornröschen (0,00/51:99), Lara Kersting mit Löwenherz 109 (4,00/52:33) und Lisa-Marie Weeke mit Electra 59 (12,00/52:67). In der Einzelwertung siegten in der Dressur Nadine Hein mit Davinja P und im Springen Sophie Dunzel mit Percy. Auch alle anderen Teammitglieder waren gut platziert.

Foto der Dressurmannschaft: Copyright Doris Breulmann

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 21. August 2014 um 22:42 Uhr  

Besuchen Sie auch:

Link zur Seite des Stalles Prost


Link zu unseren Fotos

Link zu unserem Forum

Link zu unserer Facebook-Seite

Stadtmeister 2011

Besucher

Heute......519
Gestern......485
diese Woche......4049
dieser Monat......3678
seit 11.10.2010....1117691

jbc vcounter